Was ist eine Mohrrübe?

Spielfilm
von
Christoph Otto
,
2010
,
11
Minuten

„Was ist eine Mohrrübe“ erzählt die Geschichte von Natascha und Alex aus Moskau, die Alex' Cousine Anna in Frankfurt am Main besuchen. An ihrem letzten Tag in Deutschland schlägt Anna vor, mit ihnen in einen Club zu gehen und nochmal richtig zu feiern. Der Film zeigt wie durch kleine Missverständnisse und oberflächliche Vorurteile ein Konflikt wachsen kann. Die Quelle der Missverständnisse sind die soziokulturellen Unterschiede, d.h. die unterschiedlichen Wertesysteme in Deutschland und Russland.

Darsteller: 
Anna Nero, Hendrik Vogt, Julia Panzilius, Johanna Paliatsou, Monika Dortschy, Alexander Neroslavsky
Autor/Drehbuch: 
Christoph Otto, Anna Nero
Kamera: 
Daniel Pauselius
Format: 
HD