Rotation

Ausstellung
der
Filmklasse der Akademie für Bildende Künste, Mainz
,
2009



Für das Ausstellungsprojekt „rotation“ im Nassauischen Kunstverein sahen sich die Studierenden der Filmklasse vor eine neue Aufgabe gestellt: Es galt Arbeiten zu konzipieren, die in der Form sich wiederholender Filmschleifen funktionieren. Arbeiten für einen Betrachter, der sich nicht in einer kinoähnlichen Rezeptionssituation befindet, sondern als Ausstellungsbesucher über seine Verweildauer selbst bestimmt. Und Arbeiten, die für den Raum konzipiert und inszeniert sind.


Realisiert wurden schließlich 13 Projekte, fast alle Mitglieder der Filmklasse sind mit Werken in der Ausstellung vertreten: Jonas Etten, Gerald Haffke, Nils Hillebrand, Stefanie Jaehde, Vladimir Mladenov, Claudia Münch, Christoph Otto, Björn Rodday, Alexander Scheid, Michael Schwarz, Danilo Vogt, Saad Yaseen und Harald Schleicher.


In den präsentierten Arbeiten der Ausstellung „rotation“ spiegeln sich die thematische Bandbreite und die Vielfalt der künstlerischen Ansätze von den Mitgliedern der Filmklasse der Akademie für Bildende Künste, Mainz.

Kontakt: 
filmklasse@uni-mainz.de