Hotelzimmer

3-Kanal-Videoinstallation
von
Robert Schulzmann
,
2012
,
13
Minuten.

Ein Hotelzimmer. Eine anonymer Raum – abgekoppelt vom Lauf der Zeit. Ein Raum, der für einen Augenblick zu einem persönlichen, intimen Raum wird. Um dann, nach dem Beseitigen der Spuren auf den Nullzustand zurückgesetzt wird.

Darsteller: 
Sarah Schütz, Ralf David, Francesco Cardeloni, Markus Hettich, Jaschar Marktanner, Maria Kurakina
Kamera: 
Robert Schulzmann

Produktion: Louise Temmesfeld; Szenenbild: Susanne Komorek; VFX: Jan Heck; Ton: Jaska Klocke; Maske: Dennis Alt

Format: 
3 x HD
Kontakt: 
hallo@robertschulzmann.de