Das SKM Hospital in Sankhu

Dokumentarfilm
von
Björn Rodday
,
2017
,
10
Minuten

Im November 2015 reisten Manuela Strack und Dr. Björn Rodday als Filmteam nach Nepal und besuchten das Sushma Koirala Memorial (SKM) Hospital. Das in der Kleinstadt Sankhu gelegene Hospital wird von BKB Charity und deutschen Ärzten unterstützt. Der Film bietet einen Einblick in die Arbeit vor Ort und in die Situation des SKM Hospitals nach der verheerenden Erdbebenserie, die Nepal im Jahr 2015 getroffen hat.

Nahezu überall in Nepal ist die katastrophale Zerstörung durch die schweren Erdbeben vom Frühjahr 2015 noch sichtbar. Nur wenige Häuser konnten bisher wieder aufgebaut werden. Viele Menschen leben noch immer in Zelten und Wellblechhütten oder in Notunterkünften.

Im November 2015 litt das Land bereits seit mehreren Monaten unter einer Blockade der Grenze zum Nachbarland Indien. In der Folge waren in ganz Nepal kaum Gas oder Benzin sowie wichtige medizinische Güter verfügbar. Die Menschen kochten und wärmten sich vor ihren Häusern an Holzfeuern.

Für die medizinische Versorgung fehlt es den meisten Menschen an finanziellen Mitteln. Vor allem Kinder leiden sehr unter dieser Situation. Das SKM Hospital stellt sich dieser Herausforderung und behandelt teilweise vollkommen unentgeltlich die Ärmsten der Armen. Dieses Engagement ist nur durch Spenden und Unterstützung aus dem Ausland möglich.

Kamera: 
Björn Rodday, Dr. Jaswan Shakya

Interviews: Manuela Strack, Photographie: Hein Stahl

Format: 
HD